Wandern im Marschland von Tønder

Drivvejen

Tausende Jahre lang wanderten Viehhändler, Krämer, Tontopfhändler und andere Reisende auf dem Drivvej von der südlichen Marsch bis nach Holstebro.

Der Drivvej gehört zu einem größeren internationalen Wegenetz aus Handelsrouten entlang der Nordsee. Er ist auch Teil der 6.000 Kilometer langen Nordseeroute. Von den Deichen am Wattenmeer bei Skærbæk führt der Drivvej hinab nach Südjütland, durch Wälder mit Resten von Militäranlagen aus dem Ersten Weltkrieg und über historische Pfade durch Kongens Mose und Draved Skov bis zur Stadt Tønder, deren Kirchturmspitze und Wasserturm schon von Weitem am Horizont zu sehen sind. Der Drivvejen ist gut ausgeschildert und bietet unterwegs spannende Rundwege.