Mountainbike

Sønderjylland im Mountainbike-WM-Fieber

Foto: Destination Sønderjylland

2022 wird die Kommune Haderslev Austragungsort der WM im Mountainbike-Marathon sein.

Der Radsport erfreut sich in Sønderjylland zunehmender Beliebtheit. Infolgedessen sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Radwege und Mountainbike-Strecken angelegt worden. Nicht nur zur Freude der Einheimischen: Die Anlagen sollen auch radsportbegeisterte Touristen anziehen.

Ein erster Meilenstein dieser Strategie ist die Austragung der Weltmeisterschaft im Mountainbike-Marathon im Jahre 2022 in und um Haderslev. Es ist ein Ereignis, das den Landesteil auf die dänische Landkarte des Mountainbike-Sports setzen wird.

Veranstalter der WM ist Danmarks Cykle Union in Zusammenarbeit mit der Kommune Haderslev, Sport Event Denmark sowie Trekantområdet Danmark. Der Mountainbike-Marathon unterscheidet sich maßgeblich von der olympischen Mountainbike-Disziplin, bei welcher die Sportler auf der Strecke angelegte Hürden überwinden. Beim Mountainbike-Marathon müssen die Sportler eine wesentlich längere Strecke von mindestens 100 Kilometern auf Wald- und Schotterwegen sowie Asphaltstraßen meistern – allerdings ohne eigentliche Hindernisse auf der Strecke.

Die WM-Strecke wird eine Länge von 55 Kilometern haben. Start und Ziel liegen im Stadtzentrum von Haderslev. Zwei Runden müssen die Sportler absolvieren, wobei die Strecke durch einen Großteil der Domstadtkommune führen wird.
 

Die WM findet vom 17. bis 18. September 2022 statt. Zum eigentlichen WM-Rennen am 18. September werden mehr als 300 Radsportler aus über 30 Ländern erwartet.

In Vorbereitung auf die WM wird vom 19. bis 20. September 2020 und in den folgenden Jahren die „Haderslev Mountainbike Challenge“ auf der geplanten WM-Strecke veranstaltet.

Geplant ist, diese Radsportveranstaltung mit schätzungsweise mehr als 1.000 Teilnehmern auch nach der Weltmeisterschaft alljährlich durchzuführen.

Darüber hinaus ist vorgesehen, die dänische Meisterschaft 2021 im Mountainbike-Marathon auf dieser Strecke auszutragen.