Møbelklassikere

Möbelklassiker im Wasserturm

Foto: Museum Sønderjylland

Im alten Wasserturm von Tønder kann man eine Ausstellung mit Werken des bedeutsamsten dänischen Möbeldesigners bewundern.

Der runde Turm, der die Stadt überragt, ist bereits von Weitem zu sehen, wenn man sich Tønder nähert. Es ist der alte Wasserturm, doch er birgt nicht länger frisches Trinkwasser, sondern dänisches Möbeldesign höchster internationaler Klasse. 36 Stühle, verteilt auf alle acht Etagen des Turms und entworfen vom berühmten dänischen Möbeldesigner Hans J. Wegner, sind dort zu bewundern.

Wegner, der in seiner langen Karriere mehr als 500 verschiedenen Stühle entwarf, hat dem Museum seine 36 besten Stühle geschenkt. Diese 36 Wegner-Stühle werden im Rahmen einer Dauerausstellung im alten Wasserturm präsentiert, der wiederum ein Teil des Museumskomplexes Kulturgeschichte Tønder ist.

Die Stuhlgabe an die Stadt Tønder ist dem Umstand geschuldet, dass Hans J. Wegner in Tønder geboren und aufgewachsen ist. Im Alter von 21 Jahren zog er nach Kopenhagen. In die Jahre gekommen, wollte er jener Stadt etwas zurückgeben, in der er aufgewachsen war und die sein Talent seinerzeit mit einer Tischlerlehre gefördert hatte.

Wegner verstarb im Alter von 92 Jahren 2007 als einer der weltweit führenden Möbelarchitekten. Er gilt als einer der Pioniere und Begründer des dänischen Modernismus im Möbeldesign und hat das Konzept, das als „Danish Modern“ bekannt werden sollte, maßgeblich geprägt.
 

In den 50er- und 60er-Jahren trug er auch dazu bei, die Wahrnehmung von Möbeln in jener Zeit zu ändern.

Rein technisch ist Wegner bekannt wegen seines Flairs für Holz, das sich in den erlesenen Formen seiner Stühle widerspiegelt. Dies brachte ihm den Beinamen „Meister des Stuhls“ ein.

Zu Wegners bekanntesten Schöpfungen gehören „Runder Stuhl“, „Chinastuhl“, „Y-Stuhl“ und „Pfauenstuhl“. Sein „Runder Stuhl” gelangte zu Berühmtheit, als dieser 1960 während einer Fernsehdebatte in den USA zwischen John F. Kennedy und Richard Nixon im Bild war. Dies trug dazu bei, dänisches Möbeldesign auf die Weltkarte zu setzen.

Umgeben von Wegners Stuhlklassikern kann man von dem alten Wasserturm aus eine herrliche Aussicht über die Stadt Tønder und die Landschaft „Tøndermarsk" genießen.