Hotel und Restaurant Fakkelgaarden

Photo: Hotel og Restaurant Fakkelgaarden

Sønderjylland für Gourmets. Fakkelgaarden in Kollund ist eines von etlichen hervorragenden Restaurants der Region.

Noch jung ist der Sommerabend, es dunkelt noch nicht. Der bezaubernde Blick aus dem runden Lokal fällt auf die Flensburger Förde. Kajaks und einzelne Yachten gleiten vorbei.

Der Ort ist das Restaurant Fakkelgaarden, gelegen in Kollund, ganz nah der deutschdänischen Grenze.

In den folgenden Stunden stellen wir fest, dass das Essen ebenso großartig ist wie die Aussicht. Ein Gericht nach dem anderen wird hereingetragen, eins so hübsch angerichtet und ausnehmend lecker wie das nächste – wir ergeben uns dem Genuss.

Das Konzept im Fakkelgaarden sieht einen Einheitspreis für alle Gerichte vor – es fällt leicht, eine ganze Reihe der Leckereien auszuprobieren. Unter der Leitung von Küchenchef Esben Krogh werden Gerichte serviert, die sowohl von der lokalen als auch der französischen Küche inspiriert sind. Der Fokus liegt auf hochwertigen lokalen Zutaten, daher wechselt die Menükarte im Laufe des Jahres, um den saisonal besten Waren Raum zu geben.

Seit der Eröffnung 1992 wurde das Restaurant Fakkelgaarden mit vielen guten Kritiken bedacht und gilt als eines der allerbesten Restaurants der Region. Das Restaurant liegt in einem runden Turm, einem Teil des Anwesens Fakkelgaarden. Vom Wasser aus sieht man die charakteristischen gelben Bauten mit roten Dächern schon von weitem.
 

Das Anwesen Fakkelgaarden beherbergt auch ein Hotel mit 26 Zimmern und Suiten. Laut Geschäftsführerin Pia Ravn steht der Betrieb des Restaurants dennoch im Zentrum. - Die Gäste kommen hierher, um im Restaurant zu essen und oft buchen sie dazu eine Übernachtung, damit sie sich nach Wein und gutem Essen nicht um ein Taxi kümmern müssen. 95 Prozent unserer Übernachtungsgäste essen auch im Restaurant, erzählt Pia Ravn.

Fakkelgaarden gehört zum Fleggaard-Konzern und war Jugendherberge und Kulturhaus, bevor es Restaurant mit Hotel wurde. Der offizielle Name ist „Hotel und Restaurant Fakkelgaarden”.