VisitSønderjylland

Gammel Pøl Leuchtturm

Der Leuchtturm wurde 1906 erbaut. Er ist aus Eisen und hat eine Höhe von 11 Meter. Ursprünglich war es ein Richtfeuer und diente als Oberfeuer, der Unterfeuer bestand aus eine Lampe, die in einen 6 Meter hohen Gittermast hochgeheizt wurde. Der Leuchtturm ist mit Parabolspiegeln ausgestattet und war mit Spiritusbrenner montiert bis 1921, wo man zur Aceton-Gas-Lampe überging. Die Fokushöhe beträgt 20 Meter.

Im Jahr 1975 geschehen große Änderungen. Der Leuchtturm wird modernisiert, auf Elektrizität und von einem Richtfeuer zu einem Leitfeuer umgestellt mit den Sektor-Charakteren: Oc (3) WRG 15s.

Aber was ist wenn der Strom weg ist? Dann wird der betrieb der Leuchtturm automatisch auf einen Gasbrenner umgeleitet, der von den Gasflaschen in dem kleinen Nebengebäude angetrieben wird.