Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Museum Sønderjylland - Kulturgeschichte Aabenraa

Das Museum spiegelt die stolze maritime Tradition wider, die Aabenraa während der Ära der Segelschiffe prägte und die dann zu einem wichtigen Element der Identität der Stadt wurde.

Kulturgeschichte Aabenraa beherbergt eine der größten dänischen Sammlungen von Schiffsportraits. Sie wurden als individuelles Kapitänsbild seines Schiffes geschaffen und in der Wohnung aufgehängt. Daher zeigen die Bilder meist ein bestimmtes Schiff in einem bestimmten Jahr und mit dem Namen des Kapitäns. Auf manchen Schiffsportraits ist der Hintergrund z.B. Venedig, Kopenhagen, Hongkong oder Aabenraa. Einige Schiffsporträts wurden in den fernen Hafenstädten gemalt, die die Schiffe während ihrer Fahrten anliefen.

Erleben Sie H. P. Hanssens Dilemmata im Kampf um die Wiedervereinigung Südjütlands in der Sonderausstellung. Keine andere Person spielte auf dem Weg der Südjütländer zur Wiedervereinigung eine so große Rolle wie H.P. Hansen. Es war jedoch weder ein einfacher noch ein gerader Weg. Die Ausstellung konzentriert sich auf die schwierigen Entscheidungen, die H.P. Hanssen unterwegs Entscheidungen musste, von denen einige nicht nur seine, sondern die aller dänischen Südjütländer waren.

Das Museeum liegt im Zentrum der Stadt, dicht bei der Fussgängerzone und Hafen. 

 

Öffnungszeiten

April - Oktober:
Donnerstag - Sonntag 12.00 - 16.00 Uhr

November - März:
Winter geschlossen