Gammelbro Camping: Camping in der ersten Reihe

Foto: Gammelbro Camping

Gammelbro Camping, östlich von Haderslev gelegen, ist ein gutes Beispiel für Camping anno 2019.

Strand und Camping gehören zu Sønderjylland, wo es in unmittelbarer Nähe zum Wasser zahlreiche gut ausgestattete Campingplätze gibt. Zu ihnen zählt Gammelbro Camping, ein Eldorado für Camper – direkt an der Waterkant.

Wer in Sønderjylland Campingurlaub macht, hat die Natur und das blaue Meer quasi vor der Haustür. Hier herrscht Ruhe, nur unterbrochen vom Gezwitscher der Vögel und dem Rauschen der Wellen. In Sønderjylland fühlen sich passionierte Naturfreunde wohl, wobei sie dafür beim Komfort keinerlei Kompromisse eingehen müssen: Wer in Sønderjylland campt, muss auf Luxus nicht verzichten. Gammelbro Camping, östlich von Haderslev gelegen, ist ein gutes Beispiel für Camping anno 2019.

Seit 1958 heißt dieselbe Familie dort die Gäste willkommen, sorgt für Entspannung und Abwechslung – und dies alles auf einem Campingplatz, der mit seinen Fazilitäten immer wieder neue Maßstäbe setzt. Mit seinen 970 Stellplätzen verfügt Gammelbro Camping über jede Menge Platz für Campingfreunde, die es sich dort gut gehen lassen oder Sønderjylland entdecken möchten. 
 

Foto: Gammelbro Camping

Das Wasser übt dabei eine magische Anziehung aus: An einem für Kinder bestens geeigneten Strand mit feinem Sand und ruhigem Wasser gelegen, offenbart sich von Gammelbro Camping aus eine spektakuläre Aussicht auf die Insel Årø. Nördlich des Campingplatzes befinden sich eine große Muschelbank und einige der besten Angelplätze Dänemarks. 

Auf dem Campingplatz herrscht reges Leben. Gammelbro Camping bietet Kindern jeden Alters Spiel und Spaß – mit einem Badeland im Innenbereich sowie Spielwiesen drinnen und draußen. Zum Angebot gehört zudem eine kreative Werkstatt, in der sich die jungen Camper unter kundiger Anleitung künstlerisch entfalten können. Material zum Basteln gibt es zuhauf, und die kreativen Mitarbeiter des Campingplatzes helfen den Teilnehmern dabei, das Beste aus allem zu machen.

Auch die jüngsten Gäste kommen auf dem Campingplatz auf ihre Kosten: In diesem Jahr eröffnet der Familienbetrieb auf seinem Spielplatz eine Ministadt, ausgestattet mit Schlaraffenland, Eisbude und Postamt, in der sich kleine Kinder stundenlang tummeln können.