Weiter zum Inhalt
Tour de France feltet kommer til Sønderjylland i 2022

Tour de France in Sønderjylland

Foto: A.S.O - Pauline Ballet

Am 3. Juli 2022 kommt die Tour de France nach Sønderjylland – möchtest du dabei sein?

Der Auftakt der Tour de France 2022 ist zugleich ein Volksfest von Dimensionen, denn die drei ersten Etappen werden auf dänischem Boden ausgetragen. Es ist somit ein historisches Ereignis, wenn die Sportler des größten und prestigeträchtigsten Radrennens der Welt am Sonntag, 3. Juli, durch Sønderjylland rauschen und in Sønderborg die Ziellinie überqueren werden. Die herrliche Umgebung der Stadt wird den festlichen Rahmen für den Ausklang eines unvergleichlichen dänischen Radabenteuers bilden.

Nach der Eröffnungsetappe, dem sogenannten Grand Départ Copenhagen, einem Einzelstart durch das Zentrum von Kopenhagen, führt die zweite Etappe von Roskilde über die Große-Belt-Brücke nach Nyborg, bevor die Tour Karawane am dritten Tag Sønderjylland erreicht. Die dritte und letzte Etappe in Dänemark beginnt im hügeligen Terrain der Region um Vejle, geht über Stock und Stein an Kolding vorbei und weiter durch die Landschaft Sønderjyllands.

Die Strecke verläuft über Haderslev, Genner Strand, wo es Bergpunkte gibt, Løjt Land, Aabenraa, Felsted, Gråsten und Nybøl, bevor die Karawane Dybbøl Banke und Sønderborgs Stadtzentrum streift und es auf dem Augustenborg Landevej weitergeht. Dort soll auch der Sieger der letzten dänischen Tour-de-France Etappe geehrt werden. Anschließend reist der „Tour de France-Zirkus“ weiter nach Frankreich, um dort einen wohlverdienten Ruhetag einzulegen.

Sønderborg som målby - udsnit fra video

Video

Die 182 Kilometer lange Strecke von Vejle nach Sønderborg ist eine klassische Sprinter-Etappe, eine herrlich gelegene noch dazu. Die 22 Radteams der Tour, bestehend aus 176 Fahrern, sausen vorbei am UNESCO-Weltkulturerbe in Jelling und Christiansfeld, bevor sie Dybbøl Banke mit der berühmten Dybbøl-Mølle streifen. Dort wird ein Fokus auf den Gefechten ruhen, die während der Schleswig-Kriege 1848/49 und 1864 ausgetragen worden sind, bevor die Tour de France ihr Ziel erreicht und Sønderborg in ein festliches Wirrwarr von Publikum und Medien verwandelt.

Einige dänische Fahrer werden garantiert versuchen auszuscheren, indem sie ihr Bestes geben, um das Publikum vor Ort stolz zu machen. Ganz gleich, ob das Ereignis mit einem dänischen Etappensieg endet oder nicht: Die Veranstaltung an sich ist ein Triumph für den dänischen Radsport, für Dänemark und insbesondere für Sønderjylland, das damit bei der dreitägigen Tour de Danmark im Rampenlicht stehen wird.

Macht schon jetzt ein Kreuz im Kalender, damit ihr die Tour de France am Sonntag, 3. Juli 2022, in Sønderjylland nicht verpasst! Überall entlang der Strecke und im Zielbereich wird man stehen können. Zudem wird es Hotspots mit Großbildschirmen, Essensstände, zahllose Aktivitäten und natürlich Feststimmung geben.

Regional cykelrute 37 skilt

Regional Cykelrute 37

Foto: Destination Sønderjylland

Sønderjylland – ein Mekka für Fahrradtouristen

Ganz gleich, ob du Sønderjylland in Verbindung mit der Tour de France oder zu einem anderen Zeitpunkt besuchst, so empfiehlt es sich immer, ein Fahrrad mitzunehmen – auch wenn du nicht ständig im Sattel sitzen möchtest.

Sønderjylland ist durchzogen von einem Netz an Fahrradwegen, von Norden nach Süden und kreuz und quer. Es gibt kürzere Rundwege, die an einem Tag zu schaffen sind, und längere Radwanderwege, bei denen mehrere Übernachtungen unterwegs erforderlich sind.

Wenn du unterwegs Hilfe brauchst, ist es niemals weit bis zu einer der vielen Servicestellen (Bike Friend oder Bike Station). Und wenn du dein Gepäck nicht selbst schleppen möchtest, kannst du einen Transportdienst in Anspruch nehmen.

Viel mehr Sønderjylland...

Familie med cykler ved Dybbøl Mølle
Zusammen aktiv sein
Dybbøl Mølle og Historiecenter Dybbøl Banke
Spüre den Hauch der Geschichte
Starenschwärme im Marschland von Tønder
Sønderjylland für Naturliebhaber
Sønderjysk Kaffebord på Havnbjerg Mølle
So schmeckt Sønderjylland

Die Kampagne wird unterstützt von "Danmarks Erhvervsfremmebestyrelse

Dansk Erhvervsfremmestyrelse

 

Wie sieht dein Sønderjylland aus:

Destination Sønderjylland

VisitSønderjylland © 2022
Deutsch