VisitSønderjylland
Marsk Camp i Hjemsted ved Skærbæk

Marsk Camp

Das Marsk Camp lädt ein zu außergewöhnlichen Erlebnissen und einen Urlaub im Wohnmobil oder Wohnwagen am Rande des großartigen Nationalparks Wattenmeer, der auf der Welterbeliste der UNESCO steht. 

Vom Marschturm (Marsktårnet), der sich 25 Meter hoch in den Himmel windet, kannst du in alle Himmelsrichtungen blicken, so weit das Auge reicht.

Das 12 Hektar große Gebiet in der Umgebung des neuen Wahrzeichens von Südjütland umfasst neben dem Aussichtsturm den Autocampingplatz Marsk Camp, der nicht weniger als 125 Stellplätze für Wohnmobile und Wohnwagen bietet. Darüber hinaus sind hier ein Restaurant, Café, Eiscafé, Spielplatz und ein für Turniere zugelassener Minigolfplatz zu finden.

Hinweis: Sobald der Ticketverkauf für den Marschturm eröffnet und die Buchungsmöglichkeit für Plätze auf dem Wohnmobilstellplatz freigeschaltet ist, melden wir dies hier auf der Homepage.

.

Marsk Tårnet ved Nationalpark Vadehavet

Marschturm

Der Marschturm (Marsktårnet), ein 25 Meter hoher Aussichtsturm, wird ab Frühjahr 2021 zum neuen Wahrzeichen der Marschlandschaft in Südjütland. Er ist von den weltbekannten Architekten von Bjarke Ingels Group (BIG) entworfen worden. Die außergewöhnliche Konstruktion des Turms ist durch die Natur und die menschliche DNS inspiriert. Mit einer Höhe von 36 Metern über dem Meeresspiegel ist der spiralförmige Turm eine Attraktion, die kilometerweit zu sehen sein wird.

Dank seines ganz besonderen Standorts in Hjemsted bei Skærbæk bietet der Marschturm die Möglichkeit, einzigartige Naturerlebnisse aus der ersten Reihe zu beobachten – mit dem weiten Ausblick über die Marsch und den Nationalpark Wattenmeer, der auf der Welterbeliste der UNESCO steht und bekannt für seine einzigartige Natur und seine spektakuläre Tierwelt ist. Bei guter Fernsicht reicht der Blick von der großen Aussichtsplattform bis Esbjerg, Sylt und Rømø.

Der Marschturm ist barrierefrei und die oberste Plattform ist mit dem Aufzug zu erreichen, so dass sie für alle zugänglich ist.

Marsk Camp i Hjemsted ved Skærbæk

Die vier Gebäude, in denen sich die Rezeption, das Café, Restaurant und Eiscafé befinden, sind ein Teil des früheren Freilichtmuseums Hjemsted. Die Gebäude sind modern und mit Respekt für die Architektur und die Tradition eingerichtet. Die rustikalen und natürlichen Materialien stellen eine direkte Verbindung zur umliegenden Marsch her.

An der Rezeption kannst du lokale Spezialitäten kaufen und der entsprechend eingerichtete Loungebereich lädt zum Entspannen ein. Von hier ist der Zugang zum Restaurant und Eiscafé und es gibt einen direkten Durchgang zum dahinterliegenden Terrassenbereich mit Kräutergarten, Spielplatz und Minigolfplatz.

 

Marskcafe

Das Café ist mit einem mittig angeordneten Kamin und festen Bänken entlang der Außenmauern des Hauses eingerichtet. Vom Café aus kannst du die Aussicht über die Marsch mit dem Marschturm als Wahrzeichen genießen. Der Biokamin in der Mitte, das Gebälk, die Tische und Bänke aus Holz, das weiche Leder und das oxidierte Kupfer an der Bar – alles zusammen erzeugt an einem kalten, windigen Herbsttag eine warme, rustikale Stimmung.

 

Restaurant Marsken

Das Restaurant ist ebenso für Gäste des Autocampingplatzes wie für alle anderen Interessierten geöffnet. Es ist flexibel eingerichtet und kann daher kleine und größere Gesellschaften gleichzeitig beherbergen. Ebenso kannst du hier private Feste mit Platz für bis zu 66 Gäste feiern. Vom Restaurant aus bietet sich, ebenso wie aus dem Café, ein sehr guter Ausblick auf den Marschturm und die Marsch.

 

Marsk Is

Marsk Is lockt die Gäste mit authentischem, handgemachtem italienischem Eis. Das Eis wird nach italienischen Traditionen mit besonderer Sorgfalt hergestellt. Verwendet werden nur die besten Zutaten, so dass Erinnerungen an die Ferienzeiten der Kindheit wach werden. Wir servieren natürlich auch italienischen Espresso und eine große Vielzahl anderer Kaffeespezialitäten.