Radfahren auf dem Ostseeradweg

Foto: Phototravellers

Der schöne Ostseeradweg führt Sie zu einigen der besten Natur- und Kulturerlebnisse in Sønderjylland.

Fahrradpakete auf dem Ostseeradweg

Etwa 140 km der 820 km langen Ostseeroute verlaufen durch Sønderjylland. Dabei kommst du unter anderem an der Domstadt Haderslev, der Seefahrerstadt Aabenraa und dem historischen Sønderborg mit der Dybbøl Mühle und dem Schloss Sønderborg vorbei.

Um der bemerkenswerten Geschichte, der charakteristischen Küche und der wunderbaren Natur der Region ganz nah zu kommen, wird die Ostseeroute um eine Reihe von Schleifen ergänzt. Jede Schleife gibt dir die Möglichkeit, einen Abstecher von der Ostseeroute zu machen und zu entdecken, was Sønderjylland zu etwas ganz Besonderem macht.
 

Nahe an der Geschichte: Das vergessene Land

Sønderjylland war über Jahrhunderte ein Spielplatzl der Herzoge, Könige und Nationen. Nach dem Deutsch-Dänischen Krieg von 1864 war die Region für 56 Jahre eine Provinz des Deutschen Reichs, was hier viele Spuren hinterlassen hat. Doch die Geschichte besteht zum Glück aus sehr viel mehr als nur aus Krieg und Unfrieden. Du kannst hier auch viele einzigartige Funde aus vorgeschichtlicher Zeit, Schlösser, Kirchen und mittelalterliche Kalkmalereien, sowie Spuren der Seefahrt und ein lebhaftes Handeln mit der ganzen Welt entdecken.

Ostseeradweg

Foto: Traveldudes

Nahe an der regionalen Küche: Fusionsküche der Spitzenklasse

Die regionale Küche von Sønderjylland zählt zu den am besten bewahrten in Dänemark. Das ist besonders auf die Periode zurückzuführen, in der die Region zu Deutschland gehörte. Damals wurden die dänischen Traditionen und Rohwaren besonders stark verteidigt, während sich gleichzeitig Einflüsse aus der deutschen Küche z. B. mit Würstchen und geräucherten Produkten auswirkten. Die moderne südjütländische Küche ist somit eine fantastische Fusionsküche, bei der sich das Beste aus beiden Welten miteinander vereint.

Nahe an der Natur: Landschaft der Kontraste

Die Natur bietet einige der schönsten und kontrastreichsten Landschaften in Dänemark. Erleben Sie hier von der Eiszeit geprägte Fjorde, buchtenreiche Küsten, tiefe Tunneltäler, ausgestreckte Wälder und einen großen Reichtum an Naturtypen. Dies schafft optimale Lebensbedingungen für zahlreiche Pflanzen und Tiere, wobei sich in der südjütländischen Landschaft auch viele seltene Arten sehr wohl fühlen.